Pflegeversicherung

Pflegeversicherung

Verlassen bedeutet verlassen sein:

Wie Sie Ihren Lebensabend als Pflegefall erleben werden!

Tacheles: Wenn Sie sich auf die gesetzliche Pflegeversicherung verlassen, sind Sie verlassen!

Haben Sie sich eigentlich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie es Ihnen im Alter oder aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls auch in jüngeren Jahren ergehen wird, sollten Sie zum Pflegefall werden?

Sie werden vielleicht zu Hause gepflegt und können Ihr Leben im gewohnten Umfeld fortsetzen. Vielleicht kommt auch tagtäglich ein versierter Pflegedienst zu Ihnen, um Ihnen bei den nötigsten Alltagssituationen zu helfen. Im schlimmsten Fall bleibt Ihnen aber ggf. auch nur der Einzug ins Pflegeheim. Wie es auch um Sie stehen wird, eine Frage ist offen:

WER ZAHLT DAS GANZE?

Wie viele Euros Ihnen nach aktueller Gesetzeslage monatlich zur Verfügung stehen würden, habe ich Ihnen bereits in meinem Newsletter erläutert. Auch, dass Ihre Rente (inkl. Pflegebezüge) wohl kaum ausreichen wird, um alle Kosten je nach Pflegestufe abzudecken, habe ich Ihnen erklärt.

Doch wer zahlt die Differenz? IHRE KINDER!

Denn diese sind für Sie verantwortlich, wenn Sie zum Pflegefall werden!

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Familie Träume platzen lässt und ihr Eigenheim verkauft, auf lebenswichtige Dinge verzichtet oder selbst in finanzielle Schwierigkeiten gerät, nur weil Ihr Pflegeheimaufenthalt bezahlt werden muss. Sichern Sie sich ab: mit einer privaten Pflegeversicherung!

Rufen Sie mich noch heute an oder schreiben Sie mir eine Email – lassen Sie mich Ihnen helfen. Als versierter Versicherungsmakler und erfahrener Finanzexperte. Gemeinsam finden wir eine passende Lösung, individuell und personalisiert auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche!

Sie haben noch Fragen?

Jetzt Informationen einholen